»Das Kennenlernen des gesamten Unternehmens und viel Unterstützung durch die Kollegen machen Parador zu einem tollen Ausbildungsbetrieb.«
Mit innovativen Produkten und einer starken Marke setzt Parador kreative und qualitative Maßstäbe und bereitet exklusivem Einrichten den Boden. Knapp 550 Mitarbeiter an zwei Standorten entwickeln, fertigen und vertreiben weltweit hochwertige Bodenprodukte. Klare Wertvorstellungen prägen unsere Identität. Denn wir haben etwas, das uns antreibt: Wir leben für Produkte, die aus jedem Zuhause das schönste Zuhause der Welt machen. Echt, innovativ und anspruchsvoll.

In unserer Zentrale in Coesfeld bieten wir zum 01.08.2020 zwei Ausbildungsplätze als

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) 

 40.000 m² Fußboden am Tag – produziert in drei Schichten. Unsere Anlagen zur Herstellung von Laminat, Vinyl und Parkett laufen meist rund um die Uhr. Ein Maschinen- und Anlagenführer ist für den reibungslosen Ablauf der Produktion verantwortlich. Zunächst erlernen Sie in der Instandhaltung alle Fertigkeiten zur Metallbearbeitung analog zur Ausbildung eines Industriemechanikers. Darauf folgt der Einsatz in der Produktion, wo Sie die fachgerechte Bedienung unserer Anlagen, wie z. B. die Kurztaktpresse zum Beschichten von Laminatböden, erlernen. Im ersten Schritt werden die Maschinen gemäß Auftragslage vorbereitet. Über eine digitale Kommunikation erfolgt die Vorgabe der zu fertigenden Produkte und deren Menge. Die Maschinen werden auf die zu produzierenden Produkte, Maße und Werkstoffe gerüstet (eingestellt). Sie überwachen die laufenden Prozesse und kontrollieren stichprobenartig einzelne Dielen. Dieser Qualitätscheck stellt sicher, dass keine fehlerhaften Teile produziert werden

 

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
 

Theorie:

  • Pictorius-Berufskolleg, Coesfeld
  • 1-2 Schultage pro Woche
 

Ausbildungszeit:

  • 2 Jahre